TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
4 / 1808
>
 
08.06.2020

Wiederaufnahme des Trainings möglich

Das Badminton-Training kann unter bestimmen Auflagen wieder stattfinden
 
Liebe Badmintonspielerinnen und Spieler und Interessenten,

ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr habt wieder richtig Lust auf Badminton und die netten Leute dort.

Am Freitag gab es von der Stadt Hameln die Freigabe des Sportbetriebes in den Hamelner Sporthallen ab der nun startenden Woche.

Ihr könnt euch vorstellen, dass das nicht ohne Einschränkungen und Auflagen geht.

Und die Einschränkungen und Auflagen wird mancher von euch für sehr hoch halten.

Es fängt schon damit an, dass ihr mit dieser Nachricht und den angehängten Dokumenten viel lesen müsst.

Bitte bedenkt aber, dass trotz der aktuell noch rückläufigen (bekannten) Ansteckungszahlen, wir nie wissen, ob tatsächlich jeder, der sich gerade in der Halle aufhält oder zuvor aufgehalten hat, wirklich nicht infiziert ist und gleichzeitig die Belüftungsmöglichkeiten in der Halle gefühlt eher bescheiden sind.

In den PDF-Dokumenten

findet ihr die Regeln, die wir beim Badminton Training zu beachten haben. Bitte lest sie durch!

Ihr werdet dann feststellen, dass z.B. keine Doppel gespielt werden dürfen, dass ihr in einer Trainingseinheit immer mit dem gleichen Partner trainieren müsst, dass eine Teilnahme am Training ohne vorherige Anmeldung nicht möglich sein kann, da ich die geforderten Planungen nicht leisten könnte, ohne zu wissen, wer kommt.

Von daher folgendes Vorgehen:

Ihr meldet euch bitte bis spätestens 18 Uhr des Tages vor dem Training bei mir per WhatsApp, E-Mail oder Telefon an, ob ihr an dem betreffenden Training teilnehmen werdet. Ihr könnt mir Wunsch-Trainingspartner nennen.

Bitte nennt mir die Zeiten, an denen ihr in der Halle sein könntet. Die Trainingszeiten könnten in die vorhergehende oder nachfolgende Gruppenzeiten hineinreichen.

In Abhängigkeit von den Anmeldungen werde ich eine entsprechende Planung vornehmen, wer wann auf welchem Platz trainieren kann und euch zukommen lassen.
Es kann sein, dass dies erst im Laufe des Trainingstags selbst erfolgt.

Ich kann nicht garantieren, ob letztlich jeder jede Woche wird trainieren können, da deutlich weniger Hallenplatz effektiv zur Verfügung steht.

Interessenten für Probetrainings werden wir spätestens zum 23.6. berücksichtigt.

Mit meinen Rückmeldungen auf eure Anmeldungen lasse ich euch noch zukommen, wie wir bestimmte Regeln der angehängten Dokumente für unsere Situation umsetzen werden.

Auf jeden Fall werdet ihr nur teilnehmen können, wenn ihr per Unterschrift auf der Teilnehmerliste in der Halle bestätigt, dass ihr die Regeln in den Dokumenten "134-update-badminton-empf-fuer-wiedereinstieg-in-vereinsbasierte-sporttreiben.pdf" und "135-corona-nutzung-der-hamelner-sporthallen-durch-den-vereinssport.pdf" kennt und euch an die Regeln im Sinne der Gemeinschaft und eurem eigenen Interesse halten werdet.

Ich freue mich zunächst mal auf eure Anmeldungen, weise aber noch auf einen Punkt hin, der nun eine Regel ist, bei uns aber schon immer gegolten hat: die Trainingsteilnahme ist natürlich freiwillig.

Liebe Grüße
Jörg Blumenthal

badminton@vfl-hameln.de
Tel.: 05151 / 820 950

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: 05151/61166

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151/54257
Tel.: 0171/4090445

Öffnungszeiten

Montag 14:00h - 16:30h
Donnerstag 10:00h - 12:00h
17:30h - 19:00h
sponsored by