TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestKopfbild Leichtathletik Lauf GruppeVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourKopfbild Leichtathletik Lauf seitlichYoga Kopfbild 1
<
96 / 2208
>
 
02.02.2023

Superspieltag in der Halle Nord - 10 Stunden Basketball beim VfL Hameln

Am Samstag, den 4. Februar kommt es für die Basketballer des VfL Hameln zu einem ganz besonderen Heimspieltag. Alle Jugend- und Herren-Teams der Abteilung werden hintereinander ihre Heimspiele an einem Tag in der Halle Nord bestreiten.
 
Den Start machen am Vormittag um 11:00 Uhr die Kleinsten von der U10 bis später am Abend die 1. Herren um 19:00 Uhr den Endspurt des Superspieltages einläutet.

Neben dem Sport wird an diesem Tag das Miteinander in der Abteilung im Mittelpunkt stehen. Spieler: innen aus unterschiedlichen Teams können sich gegenseitig unterstützen und anfeuern. Die engagierte Elternschaft ist vor Ort und wird die Teams und Gäste den gesamten Tag über betreuen. Zudem besteht für alle Anwesenden die Möglichkeit sich kennenzulernen, auszutauschen und natürlich gemeinsam viel Basketball zu sehen.

In der Phase der Saisonplanung haben wir im Abteilungsteam beschlossen diese Superspieltage einzurichten, wann immer es der Rahmenspielplan zulässt, und freuen uns daher natürlich, einen solchen jetzt in der Halle Nord durchführen zu können. Wir erhoffen uns viele positive Effekte, insbesondere nach den letzten Jahren, in denen das Miteinander massiv ausgebremst wurde. Nun kommt die Abteilung wieder zusammen, zieht gemeinsam an einem Strang und alles dreht sich um den Basketball“, so Abteilungsleiter Nicu Lassel der sich auf viele Besucher: innen, nette Gespräche und hoffentlich auch VfL-Siege an diesem besonderen Tag freut.

Es folgen kurze Vorberichte und Statements unser Trainer: innen zu den einzelnen Spielen:

U10 ⇨ 11:00 Uhr

VfL Hameln - TuS Bothfeld 04

Die U10 des VfL wird am Samstag um 11:00 Uhr auf TuS Bothfeld treffen. Der Gegner ist noch ungeschlagen und war der bisher das stärkste Team in der Hinrunde. Nach einer sehr hohen Niederlage im Hinspiel in Bothfeld hofft Trainerin Mena Geese nun auf ein besseres Spiel in eigener Halle. Die U10 habe sich seitdem sehr gut entwickelt und dadurch bessere Voraussetzungen als noch im Oktober letzten Jahres. „Wie das Spiel letztendlich ausgeht, wird sich am kommenden Samstag zeigen. Wir haben fleißig trainiert und wollen uns deutlich besser als im letzten Spiel präsentieren“, so Mena Geese.


U12 ⇨ 12:45 Uhr

VfL Hameln - TuS Bothfeld 04

„Mit Bothfeld erwartet uns ein starker und ernst zu nehmender Gegner. In den letzten Spielen mussten wir auf einige wichtige SpielerInnen verzichten, die nun am kommenden Spieltag wieder zur Verfügung stehen. Nun da alle fit sind, hoffen wir, dass wir ein starkes und erfolgreiches Rückspiel spielen können“, analysiert Mika Petruschin die Situation vor diesem Heimspiel.

U14 ⇨ 14:30 Uhr

VfL Hameln - TuS Bothfeld 04

Auch unsere U14 erwartet am kommenden Samstag den TuS aus Bothfeld in der Halle Nord. Das Hinspiel ging mit 80:21 deutlich an den TuS. Im Rückspiel will das Team um Trainer Paul Sewald eine Leistungssteigerung zeigen. „Die Trainingsintensität und -beteiligung ist hoch. Wir wollen das Spiel ausgeglichener gestaltet und den Schwung aus der knappen Niederlage gegen den TK Hannover mitnehmen.“
Die recht unerfahrene Mannschaft kann im Rückspiel auf einige wichtige Spieler zurückgreifen, die in den letzten Spielen schmerzlich vermisst wurden. Mit Taron Dahn, Noah Adirbelli und Macid Demir stehen drei wichtige Akteure wieder zur Verfügung. „Langsam aber sicher kehren die verletzten Spieler wieder zurück. Sie werden uns in dem schweren Spiel helfen“, ist sich Paul Sewald sicher.
Mit Blick auf die Tabelle ist es ein Duell zwischen David und Goliat. Die Bothfelder stehen mit drei Siegen und nur einer Niederlage gegen den Tabellenersten deutlich besser da als der VfL dar. Mit dem ersten Saisonsieg können die Hamelner nicht planen. „Uns ist die Entwicklung deutlich wichtiger als das Ergebnis. Wir wollen jedes Spiel besser werden und das haben wir bisher auch geschafft. Nun wollen wir unsere Lernkurve auch gegen Bothfeld deutlich sichtbar machen“, blickt Sewald optimistisch auf das Spiel.

2. Herren ⇨ 16:30 Uhr

VfL Hameln vs. TSV Bordenau

Das Team um Trainer Pascal Kurth erwartet mit dem TSV Bordenau den Tabellendritten an der Weser. „Müssen besser starten als im Hinspiel 29:9 im 1.Viertel (81:62 Endstand). Zudem liegt unser Fokus darauf die eigene Defensive zu verbessern (zuletzt wiederholt 80+ Punkte zugelassen)“, so der Trainer im Vorfeld des Spieles.
Mit Sarbjyot Singh (Center) und Eugen Domnin (Guard) fallen leider gleich zwei Spieler für einen längeren Zeitraum verletzungsbedingt aus.
Der voraussichtliche Kader für das Spiel am Samstag besteht aus folgenden Spieler: innen: Mena Geese, Jonah Gierke, Pascal Kurth, Norman Ley, Mika Petruschin, Dominik Schwarz und Jonas Wahmes

1. Herren ⇨ 19:00 Uhr

VfL Hameln vs. Linden Dudes

Das letzte Spiel des Tages wird die 1.Herren des VfL bestreiten. Zu Gast sind die Linden Dudes aus der Landeshauptstadt, die zugleich der aktuelle Tabellennachbar sind. Beide Teams habe 6 Siege und 4 Niederlagen auf dem Konto und belegen die Plätze zwei und drei. „Am Samstag werden uns zwar einige Spieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen, aber wir haben uns in der Woche konzentriert auf das Spiel gegen die Dudes vorbereitet und wollen die Punkte natürlich in Hamen behalten. Das Hinspiel ging denkbar knapp mit einem Punkt an die Linden Dudes und somit erwarten wir auch diesen Samstag ein spannendes Spiel, zweier Teams auf Augenhöhe“, so Trainer Tobias Jung im Vorfeld der Partie. Team und Trainer freuen sich auf das Heimspiel und hoffen auf eine schöne Heimkulisse mit vielen Zuschauern in der Halle Nord.

Poster zum Spieltag


VfL Hameln Logo Mini

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6 | 31787 Hameln
0 51 51 / 92 43 33
0 51 51 / 20 88 98
Info@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Mo. 16:00 - 18:00 Uhr
Di. 10:00 - 12:00 Uhr
Mi. 16:30 - 18:30 Uhr
Do. 10:00 - 12:00 Uhr

Vorstands-Team

Hans Joachim Lüttge

Uwe Carsten Petersen

Gerhard Schramm
SASH Hameln

Das SASH im VfL-Heim

Im VfL-Heim finden Sie die Gaststätte SASH
0 51 51 / 6 11 66
Wir wünschen guten Appetit!
sponsored by