TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestKopfbild Leichtathletik Lauf GruppeVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourKopfbild Leichtathletik Lauf seitlichYoga Kopfbild 1
<
99 / 2212
>
 
06.02.2023

Das war der Superspieltag beim VfL Hameln

Weit über 300 Personen gingen am Samstag in der Halle Nord ein und aus und machten den Superspieltag der Basketballabteilung somit zu einem vollen Erfolg. Es war ein bunter Mix aus Spieler: innen, Coaches, Schiedsrichter:innen, Eltern und Freuden die sich in der Halle Nord ab 10:00 Uhr morgens einfanden und diese zu einem großen Treffpunkt in Sachen Basketball machten.
 
Die Teams kämpften auf dem Feld um die Punkte, Eltern versorgten Gäste mit Kaffee und Kuchen und auf der Tribüne kamen Eltern und Freude unterschiedlicher Mannschaften und Vereine ins Gespräch und tauschten sich aus. „Das war wirklich ein schöner und wertvoller Tag für unsere Abteilung.

Jung und alt kamen zusammen und bestritten gemeinsam einen wahren Basketballmarathon. Unser Konzept ging somit voll auf und wir freuen uns bereits auf die nächsten Superspieltage in der kommenden Saison“, resümiert Nicu Lassel diesen besonderen Tag, ohne dabei zu vergessen sich bei den vielen Helferinnen und Helfern zu bedanken: „Es ist natürlich schön zu sehen, dass so viele Eltern und Freunde zusammenkommen, sich engagieren und einen solchen Spieltag letztendlich erst ermöglichen. Dieser Tag hat die Basketball-Community in Hameln nicht nur zusammengebracht, sondern auch gestärkt“, ist sich der Abteilungsleiter sicher. Das Highlight des Tages war der Sieg der 1. Herren im Spitzenspiel gegen die Linden Dudes aus der Landeshauptstadt, den rund 120 Zuschauer: innen in der Halle mitverfolgten.



Es folgen die Ergebnisse der einzelnen Spiele:


U10

VfL Hameln vs. TUS Bothfeld 10:86 (10:40)

Die U10 hat ihr Spiel gegen TuS Bothfeld mit 10:86 verloren. Trotzdem ist im Vergleich zum Hinspiel im Oktober, das mit 5:136 verloren wurde, eine klare Steigerung zu sehen. „Die Kids verbessern sich von Spiel zu Spiel und werden auch aus dieser Niederlage viel Lehrreiches mitnehmen können. Im letzten Saisonspiel am 25.02.2023 beim TK Hannover wollen wir einen weiteren Schritt voran machen und uns weiter verbessern“, so Trainerin Mena Geese zum bevorstehen Saisonende.

U12

VfL Hameln vs. TUS Bothfeld18:86 (18:46)

Die U12 hat im Vergleich zum letzten Mal zwar eine Steigerung gegen den sehr starken Gegner aus Bothfeld gezeigt, muss sich allerdings wieder einmal deutlich geschlagen geben. „Wir arbeiten nun im Training fleißig weiter und glauben fest an den nächsten Sieg“, so unser U12-Trainer Mika Petruschin.



U14

VfL Hameln vs. TUS Bothfeld 22:86 (8:38)
 
Auch die U14 konnte Bothfeld in eigener Halle nicht schlagen. Nach einem guten Start dominierte der TuS das gesamte Spiel. Dennoch gab es nach dem Spiel keinen Grund die Köpfe hängen zulassen: „Ich bin trotz des deutlichen Ergebnisses zufrieden. Wir haben Ansätze von dem gezeigt, wie wir in Zukunft zusammen Basketball spielen wollen. Meine Mannschaft hat nie aufgegeben und immer weiter gekämpft - das war gut zu sehen und ein Zeichen dafür, dass die Jungs auch bei Niederlagen motiviert bleiben“, resümiert Trainer Paul Sewald.

2. Herren

VfL Hameln vs. TSV Bordenau 51:45 (18:25)

Nach zuletzt mehreren deutlichen Niederlagen war das ein wichtiger Sieg für uns. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie in der Lage ist, die im Training gesetzten Vorgaben umzusetzen. Vor allen die deutlich verbesserte Verteidigung war dafür am heutigen Tag ein deutliches Indiz“, kommentiert Pascal Kurth den Sieg seines Teams.




1. Herren

VfL Hameln vs. Linden Dudes 68:52 (32:26)

Zum Spielbericht
VfL Hameln Logo Mini

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6 | 31787 Hameln
0 51 51 / 92 43 33
0 51 51 / 20 88 98
Info@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Mo. 16:00 - 18:00 Uhr
Di. 10:00 - 12:00 Uhr
Mi. 16:30 - 18:30 Uhr
Do. 10:00 - 12:00 Uhr

Vorstands-Team

Hans Joachim Lüttge

Uwe Carsten Petersen

Gerhard Schramm
SASH Hameln

Das SASH im VfL-Heim

Im VfL-Heim finden Sie die Gaststätte SASH
0 51 51 / 6 11 66
Wir wünschen guten Appetit!
sponsored by