TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
9 / 1756
>
 
07.02.2020

Der VfL reist zum Tabellenzweiten

TuS Bothfeld  vs.  VfL Hameln (18:00 Uhr)

Albert-Liebmann-Schule Paracelsusweg 12 - 30655 Hannover

Am Samstag muss die 1.Herren des VfL Hameln in der Oberliga beim TuS Bothfeld antreten. Der TuS Bothfeld, der sich zu Beginn der Saison mit sehr guten Spielern verstärkt hat, wurde so als Favorit für den Aufstieg in die 2. Regionalliga gehandelt. Bis auf zwei Patzer, ausgerechnet in eigener Halle, gegen den TV Jahn Wolfsburg und gegen den ASC Göttingen, haben sie sonst alle Spiele gewonnen und belegen punktgleich mit dem Tabellenführer ASC Göttingen 2 den zweiten Platz.

 
Den zweiten Platz möchte der TuS Bothfeld auf jeden Fall bis zum Schluss der Saison verteidigen und hofft auf eine unerwartete Niederlage des Tabellenführers ASC Göttingen. Nur so könnte der TuS den Aufstieg schaffen, denn der direkte Vergleich gegen den ASC wurde in eigener Halle haushoch verloren (52:76). Unter diesen Voraussetzungen wird Bothfeld gegen den VfL Hameln voll auf Sieg spielen müssen. Somit kommt auf das Team von Spielertrainer Tobias Stender ein sehr schweres Auswärtsspiel zu. Der VfL Hameln wird in Bothfeld ohne Timo Thomas und Thomas Behn antreten, das macht die Aufgabe für die Hamelner noch viel schwerer. Da die Situation im Abstiegskampf noch nicht ganz klar entschieden ist, wird der VfL, auch wenn er stark ersatzgeschwächt antreten wird, alles geben und das beste aus der Situation machen.
„Theoretisch ist der Abstiegskampf noch offen. Der SC Weende muss vier von fünf Spiele gewinnen und wir müssten alle unsere Spiele verlieren, um noch in Abstiegsgefahr zu kommen. Mit Auswärtsspiele gegen Tabellenführer ASC, gegen die Sharks und Wolfsburg sowie das Heimspiel gegen Bothfeld hat der SC Weende ein genauso schweres Restprogramm wie wir. Es sind Spiele, die sie alle gewinnen müssen, um uns einzuholen. Auch wir haben ein knallhartes Restprogramm gegen ASC 2, Bothfeld, BG 74 Göttingen und Wolfsburg, aber wir haben auch sechs Punkte Vorsprung. Im ungünstigsten Fall für uns, wird wohl unser Spiel in Weende sein, wo wir es in eigener Hand haben, den Klassenerhalt zu sichern “, so die Analyse von Abteilungleiter Heinrich Lassel und fügt hinzu: „Vielleicht fällt die Entscheidung früher zu unseren Gunsten! Deshalb schielen wir am Wochenende mit einem Auge nach Braunschweig beim Spiel der Sharks gegen Weende“.

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: 05151/61166

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151/54257
Tel.: 0171/4090445

Öffnungszeiten

Montag 14:00h - 16:30h
Donnerstag 10:00h - 12:00h
17:30h - 19:00h
sponsored by