BASKETBALL
<
5 / 504
>
 
28.10.2021

Hanover Basketball Dragons zu Gast im Einsiedlerbach

Am kommenden Samstag, der 30.10.2021, geht es für die 1. Herren weiter in der Saison. Nach dreiwöchiger Pause ist kein Geringerer als der Tabellenführer Hanover Basketball Dragons zu Gast in der Halle Einsiedlerbach. Sprungball ist wie gewohnt um 18:00 Uhr.
 
Die Hanover Dragons, angesiedelt im Stadtteil Ahlem in Hannover, werden mit einer breiten Brust nach Hameln reisen, denn im Gepäck haben sie zwei Siege aus zwei Spielen. Am ersten Spieltag überzeugten die Gäste mit einem deutlichen 41:103 Auswärtssieg gegen die SG Braunschweig IV. Mit diesem Sieg setzten sich die Hannoveraner direkt am ersten Spieltag auf den ersten Tabellenplatz der noch jungen Saison und konnten auch im zweiten Saisonspiel gegen den Mitkonkurrenten TV Bergkrug gewinnen. Mit diesen Erfolgen untermauert der Hamelner Gegner seine Ansprüche weiterhin zum oberen Drittel der Liga zu gehören, wie sie in den vergangenen Saisons schon unter Beweis stellten.

VfL Hameln will Fehlstart verhindern

Anders ist die Lage beim aktuell Tabellenvorletzten. Die Hamelner Mannschaft hat ihren Rhythmus noch nicht komplett gefunden. Sie konnte einige gute Ansätze in den ersten beiden Saisonspielen zeigen, verhindern konnte dies die Niederlagen aber nicht. Den Kopf in den Sand steckt indes aber keiner, sondern man ist von seinen eigenen Stärken überzeugt und wird auch am Samstag mit Kampf und Teamplay weiter am ersten Saisonsieg basteln. Viele Spieler in den Hamelner Reihen stellten über Jahre ihr Können in höheren Ligen unter Beweis und führen aktuell die jüngere Generation an den Herrenbasketball ran. So ist wieder damit zu rechnen, dass die Spielzeit auf der Seite des Heimteams auf alle Schultern verteilt wird und so ein guter Mix auf dem Feld entstehen wird.

Das Heimteam konzentriert sich auf den Aufbauspieler Lars Feuersenger, auf die Defensive und die Reboundarbeit. In der Offensive wird weiterhin ein ausgeglichenes Spiel zu sehen sein, aus Aktionen am Korb und Würfen aus der Dreipunkteregion. Trainer Tobias Jung hat am Wochenende wieder die Qual der Wahl, mit welchem Kader er das Spiel am Samstag bestreiten möchte. Aus dem Hamelner Lager ist zu hören, dass alle Spieler fit sind und zur Verfügung stehen. Auch Jan Feuersenger, der die ersten beiden Spiele, aufgrund einer Knieverletzung, verpasst hat, wird wieder verfügbar sein.

Die weiteren Spiele am Wochenende

Bereits um 14:00 Uhr trifft die U12 in der Regionsklasse auf die Linden Dudes aus Hannover. In ihrem ersten Spiel unterlag das junge Hamelner Team den Hanover Basketball Dragons mit 62:23.

Im Anschluss trifft die U18 um 16:00 Uhr in der Regionsliga erneut auf Eintracht Hildesheim. Im ersten Spiel unterlagen die Hamelner mit 43:48.

Corona

Am Samstag steht die Tribüne in der Halle wieder zur Verfügung. Somit dürfen für das Herrenspiel 100 Zuschauerinnen und Zuschauer das sicherlich spannende Spiel verfolgen. Im Einsiedlerbach gilt weiterhin die 3G Regelung (geimpft, genesen oder getestet). Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist ebenfalls einzuhalten gegenüber Personen, die nicht zum eigenen Besucherkreis gehören. Einlass ist ab 17:40 Uhr.

Zuschauer und Zuschauerinnen sind nun auch bei den Jugendspielen der U12 und U18 zugelassen.

Alle Änderungen unserer Corona-Maßnahmen könnt ihr in unserem aktualisierten Hygienekonzept für Spieltage nachlesen.

"SASH" im VfL Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte "SASH"

0 51 51 / 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6 | 31787 Hameln
0 51 51 / 92 43 33
0 51 51 / 20 88 98
Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann (schmal)
Ralf Rösemann

(kommissarische Leitung)

Scheckenblick 44
31789 Hameln

0 51 51 / 5 42 57

01 71 / 4 09 04 45

Öffnungszeiten

Mo. 16:00h - 18:00h
Do. 10:00h - 12:00h
sponsored by