VfL Hameln Handball Kopfbild
HANDBALL
10.12.2018 - Handball 1. Herren

VfL Hameln – MTV Vorsfelde    21:26 (8:11)

„Gute Abwehrarbeit durch hinkenden Angriff kaputt gemacht“
VfL unterliegt im Topspiel gegen Vorsfelde / Hylmar: „Es war insgesamt mehr drin“

Im Topspiel gegen Meisterschaftskandidat Vorsfelde kassierte der VfL Hameln eine deutliche Niederlage. „Es war insgesamt mehr drin. In der ersten Halbzeit hätten wir den Vorsprung auf vier Tore ausbauen können, vergeben aber viele freie Würfe und drei Siebenmeter. Der Angriff war unsere Achillesferse.  lesen Sie mehr...
03.12.2018 - Handball 1. Herren

VfL Hameln – SG Börde-Handball    29:26 (17:14)

Die „Youngsters“ gehen voran – VfL feiert wieder!
29:26 gegen Börde-Handball / „Wir wollten es ein paar Zentimeter mehr“

Heimsieg für den VfL Hameln. Gegen den Tabellenviertletzten der SG Börde Handball gewannen die Hamelner mit 29:26. Gleich von Anfang an dominierten die Gastgeber das Geschehen. Besonders treffsicher zeigte sich einmal mehr Tim Jürgens, der fünf der ersten acht Hamelner Tore erzielte.  lesen Sie mehr...
26.11.2018 - Handball 1. Herren

Lehrter SV – VfL Hameln  29:29 (12:11)

Letzte Aktion: Czens' Einwurf verhindert Hamelns Sieg!
29:29-Remis in Lehrte / Hylmar trotz bitterem Ausgang zufrieden mit Punkt

Erneut erlebten die Hamelner ein Herzschlagfinale – und wieder gingen die letzten Sekunden an die gegnerische Mannschaft. André Brodhage traf zehn Sekunden vor Schluss zur 29:28-Führung für den VfL. In der Rückwärtsbewegung tippten die Hamelner einem Lehrter den Ball sogar noch aus der Hand. Auf Höhe der Neunmeter-Linie gab es nun Einwurf für den LSV, während die VfL-Defensive noch ihre Ordnung suchte. Christopher Czens nutzte die Gunst der Stunde, warf den Ball zwischen zwei Verteidigern hindurch – und traf zum 29:29.  lesen Sie mehr...
18.11.2018 - Handball 1. Herren

HSG Plesse-Hardenberg – VfL Hameln    25:24 (17:14)

In der Schlusssekunde: Pille verwirft Siebenmeter zum Ausgleich
Hylmar: „Haben die Begegnung im Angriff verloren“ / „Durchschlagskraft gefehlt“

Das ist bitter! Für den VfL Hameln hat sich die Fahrt zum Nachholspiel nach Plesse nicht gelohnt. Am Ende kassierten die Hamelner eine hauchdünne 24:25-Niederlage. „Wir haben heute nie so richtig in die Partie gefunden und die Begegnung im Angriff verloren. Da haben wir über 45 Minuten keine gute Figur gemacht und uns viel zu viele Fehler erlaubt“, resümierte Hamelns Trainer Sven Hylmar kurz nach dem Spiel.  lesen Sie mehr...
12.11.2018 - Handball 1. Herren

VfL Hameln – TuS Vinnhorst    21:28 (14:16)

VfL vs. Vinnhorst: 45 „richtig starke" Minuten zu wenig
Hylmar: „Verlassen das Parkett erhobenen Hauptes" / Ex-Springer Pollex der Mann der Schlussphase

egen den Meisterschaftsfavoriten aus Vinnhorst, der  nach seinem Oberliga-Aufstieg den direkten Durchmarsch in die dritte Liga anpeilt, musste sich der VfL Hameln im Topspiel geschlagen geben. „Wir haben über 45 Minuten richtig stark mitgehalten und waren keine sieben Tore schlechter", stellte Hamelns Trainer Sven Hylmar klar. Von Beginn an boten beide Mannschaften vor einer gut gefüllten Kulisse ein intensiv geführtes Duell auf Augenhöhe.  lesen Sie mehr...
04.11.2018 - Handball 1. Herren

HF Helmstedt-Büddenstedt – VfL Hameln    33:36 (17:21)

Dritter Sieg in sieben Tagen: Elf Jürgens-Treffer in Helmstedt!
Hylmar: „Über 60 Minuten die bessere Mannschaft“ / Nächste Woche kommt es zum Topspiel gegen Vinnhorst

Besser hätte die „englische Woche“ für die Hamelner nicht laufen können. Nach den beiden Heimsiegen gegen Münden und Barsinghausen wurde auch das schwierige Auswärtsspiel in Helmstedt gewonnen. Mit jetzt 10:4-Punkten mischen die „Rattenfänger“ damit in der Spitzengruppe kräftig mit. Am nächsten Samstag kommt es in Afferde zum Topduell gegen Vinnhorst, wo der Ex-Hamelner Tim Otto jetzt spielt.  lesen Sie mehr...
01.11.2018 - Handball 1. Herren

VfL Hameln – HV Barsinghausen    24:23 (14:9)

VfL mag's spannend: Aus scheinbar sicherem Sieg wird ein Krimi!
Barsinghausen holt Fünf-Tore-Rückstand auf und geht in Führung / Hylmar: „Wir haben es uns selbst schwer gemacht“

Zur Pause sah noch alles nach einem ungefährdeten Heimsieg der „Rattenfänger“ aus – doch es sollte noch einen echten Krimi geben. „Wir haben es uns selbst schwer gemacht“, wusste VfL-Coach Sven Hylmar und ergänzte: „Man muss aber auch Barsinghausen Respekt zollen. Sie haben hier 60 Minuten gnadenlos gekämpft – Hut ab.“ Im ersten Durchgang bestimmten die Hausherren noch das Geschehen. Von Beginn an legten die Hausherren vor und führten in der 7. Minute mit 4:0.  lesen Sie mehr...
29.10.2018 - Handball 1. Herren

VfL Hameln – TG Münden  34:16 (20:8)

VfL lässt Schlusslicht keine Chance!
Höltje: „Bei uns hat  jeder Spieler seine Leistung sofort abgerufen" / Tim Heisterhagen und Daniel Maczka erhalten Sonderlob

Gegen das punktlose Schlusslicht feierte der VfL Hameln am heimischen Eintrachtweg einen deutlichen 30:16-Sieg. „Es war ein runder Abend. Wir haben uns in der Vergangenheit gegen  die unteren Teams häufiger mal schwer getan, das wollten wir heute auf alle Fälle vermeiden",  erklärte Hamelns Co-Trainer Torben Höltje, der den auf Hochzeitsreise befindlichen Sven Hylmar an der Seitenlinie vertrat.  lesen Sie mehr...
22.10.2018 - Handball 1. Herren

Sportfreunde Söhre – VfL Hameln    24:21 (12:10)

„Zu viele Freie verworfen“ - VfL verliert in Söhre!
Hamelner verschlafen Anfangsphase, kämpfen sich aber zurück / Hylmar: „Sehr schwer ins Spiel gefunden“

In der Steinberg-Sporthalle in Diekholzen gab es für den VfL Hameln nichts zu holen. Gegen die Sportfreunde Söhre unterlagen die Hamelner am Ende mit 21:24 und rangieren momentan mit 4:4 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Jedoch haben die VfLer weniger Partien absolviert als ....  lesen Sie mehr...
01.10.2018 - Handball 1. Herren

VfL Hameln – MTV Braunschweig II    36:21 (21:9)


Hamelns „Matchplan“ geht auf: 36:21 gegen Braunschweig II!
Hylmar: „Grundstein haben wir in der ersten Halbzeit gelegt“ / Jürgens erfolgreichster VfL-Torschütze

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg! Beim VfL Hameln läuft es vor heimischem Publikum weiter wie geschmiert. Gegen Braunschweigs Reserve hatten die Hamelner beim ungefährdeten 36:21-Erfolg selten Probleme. „Das Ergebnis geht so auch in Ordnung. Den Grundstein zum Sieg haben  wir in der ersten Halbzeit gelegt.  lesen Sie mehr...


<
1 2 3 4 5
...
15
>
1 - 10 / 148

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151 / 54257
Tel.: 0171 / 4090445

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:00 Uhr
sponsored by