Leichtathletik LaufLeichtathletik HochsprungLeichtathletik StartLeichtathletik Hürdenlauf
LEICHTATHLETIK
<
7 / 68
>
 
14.05.2018

Sechs Kreismeistertitel und glanzvolle Auftritte in den Hürdensprints - doch der Trainer ist nicht zufrieden

Die sechs Kreismeistertitel und die hervorragenden Ergebnisse in den Hürdensprints, können nicht über Schwächen in den Wurfdisziplinen hinwegtäuschen


 
Es war ein Kampf gegen die Wärme, starke Sonneneinstrahlung, wenig Schatten und starke Konkurrenz aus Hannover.
Glücklich, aber nicht ganz zufrieden nahm Nele Fasold AK W14 ihren Kreismeistertitel im Block Sprint/Sprung mit 2.351 Punkten in Empfang.
Das Auftaktrennen über 80 m Hürden lief sie in einer hervorragenden Zeit von 13,00 sec. und verbesserte sich hier um 0,69 Sekunden innerhalb einer Woche. Mit dieser Zeit steht sie derzeit an zweiter Stelle in Niedersachsen in ihrer Altersklasse. Gute Leistungen im Weitsprung, 100 m Lauf folgten. Im Speerwurf ist noch Luft nach oben. Leider hatte sie dann eine kleine Schwächephase im Hochsprung, die ihr zwar den Sieg nicht streitig machen konnte, dafür aber eine noch erfolgreichere Gesamtpunktzahl. Trotz allem bedeuten 2.351 Punkte derzeit Platz 1 in Niedersachsen.

Herzlichen Glückwunsch Nele!

Samed Baris, AK M15 siegte sowohl im Dreikampf, als auch im Vierkampf. Er zeigte durchweg gute Leistungen, konnte aber sein eigentliches Potential noch nicht ganz optimal ausschöpfen.
Weiter so Samed!!!
Tristan Benedict Schneiders, AK M14 unser Newcomer... erst ein halbes Jahr in unserer Trainingsgruppe - gewann sowohl den Dreikampf, als auch den Vierkampf. Trainingsfleiß und gute Konzentration zahlten sich aus und viele persönliche Bestleistungen waren der Lohn.
Jan Behrens siegte in der AK M13 im Block Sprint/Sprung. Nach einem ebenso sehr schönen 60 m Hürdensprint, gutem 75 Lauf, konnte er seine Leistungen im Weitsprung und im Hochsprung nicht abrufen.

Weitere gute Ergebnisse:
W15 - Marie Bischoff, Platz 2 Sprint/Sprung
W13 - Victoria Meyer, Platz 3 Sprint/Sprung
W15 - Sofiya Linko, Platz 3 im Drei- und Vierkampf
W11 - Tamara Tchervov, Platz 2 im Drei- und Vierkampf
W11 - Olivia Macierzynski, Platz 3 im Drei- und Vierkampf
M10 - Adrian Tille, Platz 4. im Dreikampf
W10 Edda Meyer, Platz 7 im Dreikampf
M11 Henrik Wiklening, Platz 7 im Dreikampf
W08 Jette Meyer, Platz 12 im Dreikampf


Gruppenfoto vom 13.05.2018

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151 / 54257
Tel.: 0171 / 4090445

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:00 Uhr
sponsored by